c-Bowie-Verschuuren

Ihre Bewertung

Hier können Sie die hier veröffentlichten Projekte bewerten.

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der/die Erste, der/die dieses Projekt bewertet.

Ihnen gefällt dieses Projekt? Teilen Sie es...

Teile es...

Ausbau Wintertheater

Pale Sot 6, Riom / CH

Nominierung: 2017
Bauherrschaft: Fundaziun Origen, CH-Riom
Architektur: Gasser, Derungs, CH-Zürich
Statik: Walter Bieler, CH-Bonaduz; Guido Luzio, CH-Savognin
Baukosten: € 1.96 Mio.
Energiekennzahl: kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2016
Bauart: Sanierung
Zweck des Gebäudes: Öffentlicher Zweck, Tourismus, Landwirtschaft
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

In Riom im Oberhalbstein im Kanton Graubünden ist Origen zu Hause, eine weit über die Alpenregion hinaus strahlende Institution des Theaters, des Tanzes und der Kunst. Gespielt wird in Kirchen, einer Schlossruine und auf grossen Bühnen in der Landschaft. Für den Winter hat der Intendant Giovanni Netzer den grössten Stall des Tals in eine Spielstätte umgenutzt. Die Architekten Carmen Gasser und Remo Derungs haben auf die Heubühne ein grosses Rechteck gesetzt, die Zuschauer sitzen ringsum. Die zierlichen, einst durchlässigen Stallwände sind mit mächtigen Glasfenstern geschlossen. Möglichst viele Spuren wurden aber belassen, sodass ein zauberhafter Theaterraum entstanden ist.