FiB_Gitsch__Web_3zu2

Ihre Bewertung

Hier können Sie die hier veröffentlichten Projekte bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Ihnen gefällt dieses Projekt? Teilen Sie es...

Teile es...

Belwalder-Gitsch Hüs

Grengiols / CH

Nominierung: 2015
Bauherrschaft: Dionys Schalbetter
Architektur: Walliser Architekten, Brig
Statik: Ingenieurbüro Anton Imhof, Grengiols
Baukosten: € 1 Mio.
Energiekennzahl: 34 kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2014
Bauart: Sanierung
Zweck des Gebäudes: Privater Wohnbau
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

Als die Architekten den Altbau von 1592 in Grengiols im Kanton Wallis antrafen, standen sie vor einer attraktiven Ruine. Das Haus wurde unter Schutz gestellt und mit der Denkmalpflege sorgfältig restauriert. Die Architekten bauten analog zum Bestand weiter. Die alten Zimmer behielten sie bei, einen ehemaligen Anbau im Süden errichteten sie wieder. Sie sanierten den Holzbau und kleideten das Dach wie früher mit Schindeln ein. Auch die Möbel entwarfen sie in Anlehnung an die Tradition. In den beiden Wohnungen lebt der Bauherr, aber auch Gäste, die über die Stiftung Ferien im Baudenkmal buchen. So ist die Vergangenheit heute wieder zugänglich.