2017_StammhausEgger(c)ChristianFlatscher (2)

Ihre Bewertung

Hier können Sie die hier veröffentlichten Projekte bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Ihnen gefällt dieses Projekt? Teilen Sie es...

Teile es...

Egger Stammhaus, St. Johan

Weiberndorf 20, St. Johann in Tirol / A

Anerkennung: 2017
Bauherrschaft: Fritz Egger
Architektur: architekturwerkstatt, A-Breitenbach am Inn
Landschaft: Auböck + Kárász, A-Wien
Statik: Alfred R. Brunnsteiner Ziviltechnikergesellschaft, A-Natters
Baukosten: € 20 Mio.
Energiekennzahl: 9.4 kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2015
Bauart: Neubau
Zweck des Gebäudes: Gewerbe & Industrie
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

«Der Firmensitz ist das Schaufenster des Holzwerkstoffbetriebs Fritz Egger in St. Johann in Tirol. Es ist bereits der vierte Verwaltungsbau, den die Firma nach einem eigenen Standard für sich errichtet. Das Gebäude ist um ein Atrium organisiert, das keine Hierarchien definiert: Alle sitzen in den gleichen Büroräumen, auch die Chefs. Der Aufbau ist modular und basiert auf einem Grobspanplattenelement. Es misst 2,8 mal 11,5 Meter. Die Konstruktion prägt den Bau direkt: Die weiss lasierten OSB-Platten werden mit allen Installationen verbaut. Die Fassade ist mit vertikalen Latten aus Lärchenholz verkleidet, Kupferbänder betonen die Horizontale. Die Wärme liefert eine Fernleitung, die Kälte gar