5232dcd0-98a8-4af4-b6d6-ba5a051dd6bd

Ihre Bewertung

Hier können Sie die hier veröffentlichten Projekte bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 3.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Ihnen gefällt dieses Projekt? Teilen Sie es...

Teile es...

Kindergarten Muntlix

Muntlix / AUT

 

Anerkennung: 2015
Bauherrschaft: Gemeinde Zwischenwasser
Architektur: Hein Architekten, Bregenz
Baukosten: € 1740/m²
Energiekennzahl: 9 kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2013
Bauart: Neubau
Zweck des Gebäudes: Öffentlicher Zweck, Schulen & Kindergärten
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

«Windmühlenartig greift der Kindergarten im vorarlbergischen Zwischenwasser in den Grünraum aus und schliesst die Reihe von Kommunalbauten mit einem Vorplatz ab. Trotz des kompakten Volumens, das für energieeffzientes Bauen nötig ist, ist das Gebäude räumlich komplex. Die beiden einläufigen Treppen schaffen eine offene Mitte. Loggien verzahnen die Spielzimmer auf zwei Seiten mit dem Garten, den die Kinder mit Pä­ dagogen und Eltern selbst gezeichnet und gebaut haben. Holz ist überall präsent. Feine Lamellen prägen die Fassade und verkleiden die Decken. Die Holzkonstruktion der Wände nutzen die Architekten auch für Garderoben oder Regale. Das Fichtenholz für die Tragstruktur und die Weisstanne der Fassade stammen aus dem Gemeindewald. Die Transportwege waren kurz. Sogar die Brettschichtholzelemente stammen aus dem Ort. Die Stampflehmböden sind zum Teil mit Erde aus dem Aushub gestossen. Um die Kosten für den arbeitsintensiven Lehmbau gering zu halten, packten Freiwillige mit an. Das Passivhaus verfügt über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, eine Erdwärmepumpe und eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach. Kein Wunder, hat der Bau bereits den österreichischen Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit erhalten.»