t4cGuenterKoenig

Ihre Bewertung

Hier können Sie die hier veröffentlichten Projekte bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Ihnen gefällt dieses Projekt? Teilen Sie es...

Teile es...

Lofts im Stickereigebäude

Strasse, Lustenau / A

Nominierung: 2017
Bauherrschaft: Heinz und Markus Hämmerle
Architektur: Architekturwerkstatt Dworzak – Grabher, A-Lustenau
Baukosten: € 0.66 Mio.
Energiekennzahl: 55 kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2012
Bauart: Sanierung
Zweck des Gebäudes: Privater Wohnbau
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

Das rund hundert Jahre alte Stickereigebäude zeugt von der Wirtschaftsgeschichte Lustenaus in Vorarlberg. Zuletzt nur noch als Lager genutzt erweckte es der Umbau zu einem zweiten Leben. Die Architekten Dworzak Grabher haben sechs Wohnungen eingebaut, die sich im Erdgeschoss loftartig bis unters Dach erstrecken. Jede Wohnung hat einen eigenen Eingang und einen Garten – attraktiv für junge Familien. Die Fassade wurde praktisch nicht angerührt, manche Fenster wiederverwendet. Innen haben sie den Bestand mit einer Galerie aus Holz ergänzt, sodass das Fundament nicht ertüchtigt werden musste. Die Fussbodenheizung ist für die Zukunft gerüstet. Noch wird sie aber mit einer Ölheizung befeuert.