MPreis St. Martin

2. Platz – Constructive Alps 2017

Die Jury sagt:

« Das Gebäude beweist: Auch gewöhnliche Ladengebäude können aussergewöhnlich gestaltet sein; eine profane Nutzung ist keine Ausrede, die Architektur zu vergessen. Subtil fügt sich der Bau in die Topografie ein, markant wirkt der Spritzbeton, sorgfältig ist die Holzfassade gefügt. Das begrünte Dach und die Luftwärmepumpe sparen Energie. Die Fenster bringen viel Licht ins Bistro, das zum Treffpunkt wird. So schafft die Architektur einen öffentlichen Ort – mitten im Alltag. »

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

MPreis Supermarkt, 2016
Dorfstrasse 25, St. Martin am Tennengebirge/A

  • Bauherrschaft: Mpreis Warenvertriebs GmbH, Völs/A
  • Architektur: LP architektur, Altenmarkt im Pongau/A
  • Statik: Alfred Brunnsteiner, Natters/A
  • Bauphysik: Fiby, Innsbruck/A
  • Baukosten: € 1.4 Mio.
  • Energiekennzahl: 41.8 kWh / m2a

Artikel im Hochparterre