Menu

Türalihus

2. Platz – Constructive Alps 2015

Das seit 60 Jahren leer stehende barocke Bürgerhaus wird durch die Restauration zu neuem Leben erweckt. Ziel der Architekten war es, die historische Bausubstanz weitgehend zu bewahren. Die Spuren der Zeit sind noch zu sehen. Dahinter steckt grosser Mut und alte Handwerkskunst. Zum Beispiel in der unteren Stube, wo die vielfach übermalten Wände erforscht und danach im aktuellen Zustand erhalten wurden. Mit Leinöl und Bügeleisen präparierte man sie für die nächsten Jahrzehnte. Durch respektvollen Umgang mit Bestehendem vermittelt das Türalihus Besuchern, die ihre Ferien in einem Baudenkmal geniessen wollen, ein Bewusstsein für Baukultur.

Factbox

Sanierung & Restaurierung – Ferienhaus Türalihus in Valendas (CH)
Architekten: Capaul & Blumenthal Architects, Ilanz/Glion
Bauherrschaft: Stiftung Ferien im Baudenkmal des Schweizer Heimatschutz
Energiekennzahl: 95 bzw. 202 kWh/m2a (Nutzfläche/beheizte Fläche)
Nutzfläche: 505 m²
Kosten: 2’460’000 CHF

preloader