Preisträger 2017

Die Schweiz und Liechtenstein haben am 20. Oktober 2017 mit «Constructive Alps 2017» den Architekturpreis für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen verliehen. Die Jury vergab vier Hauptpreise und sieben Anerkennungen für Projekte im ganzen Alpenbogen.

Preisträger

In einer Sonderausgabe der renommierten Architekturzeitschrift «Hochparterre» wurden die vier Siegerprojekte und alle für die zweite Runde nominierten Bauten vorgestellt. Das Magazin erschien auf Deutsch mit einer englischsprachigen Zusammenfassung.
> Download: Hochparterre-Ausgabe zu Constructive Alps 2017

Ausstellung

In einer Sonderausstellung zeigt das Alpine Museum der Schweiz in Bern alle prämierten und für die zweite Runde ausgewählten Projekte. Die Ausstellung geht anschliessend auf Wanderschaft durch die Alpen. > Zu den geplanten Etappen