Publikumsfavorit

Stimmen Sie mit Klick auf das Icon für Ihren Favoriten!

Custom Full

Seniorenwohnen Schechen

Marienberger Str. 13, Schechen / DE

Nominierung: 2020
Bauherrschaft: Gemeinde Schechen
Architektur: Deppisch Architekten GmbH
Statik: Planungsgesellschaft Dittrich
Baukosten: € 2.37 Mio
Energiekennzahl: 71 kWh / m²a
Fertigungsjahr: 2018
Bauart: Neubau
Zweck des Gebäudes: Öffentlicher Zweck, Privater Wohnbau
Artikel im Hochparterre
Tabellen Elemente die nicht gebraucht werden in Table (oben^^) in der Text Ansicht von und mit <tr> bis und mit </tr> löschen oder auskommentieren <!-- *<tr>...</tr>* -->
Tabelle wird durch Projekt Info Felder generiert --->

Was ist das Besondere an diesem Projekt?

Die Gemeinde Schechen realisierte zusammen mit der Modest Mitterhuber Stiftung bezahlbares Wohnen in 16 barrierefreien und altersgerechten Wohnungen für grösstenteils ortsansässige Seniorinnen und Senioren oder Menschen mit Behinderung. Ganz nach dem Motto «Alt werden und gemeinsam jung bleiben» soll diesen Menschen dadurch ein selbstständiges Leben ermöglicht werden. Das Ensemble mit Blick in die Berge liegt mitten im Ort und in fussläufiger Entfernung zum Bahnhof. Die Wohnungen werden ergänzt durch ein Gemeinschaftshaus mit teilbarem Saal, welches von Bewohnern und Bürgern des Ortes für private oder öffentliche Anlässe genutzt werden kann. Auch ein zweiter Bauabschnitt mit ca. zehn Wohneinheiten ist geplant. Der Bau sollte nicht nur in der Nutzung nachhaltig sein, sondern auch im Bau. Errichtet wurden die Gebäude als moderne Holzbauten mit sichtbaren Holzoberflächen, hochgedämmt und sparsam im Verbrauch, und es wurden grosse und gut nutzbare Balkone sowie kontaktfördernde Laubengänge konzipiert.